detailliertes Programm vom Sonntag 15. Februar 2015

Legende: die Farben beziehen sich auf das thematische Ordnungskonzept des Kongresses:
__
Schule konkret
__
Rollenbilder
__
Transfer Theorie - Praxis
__
Heterotopien
__
Zukunft
__
Kontexte / Bezugwissenschaften

  
Zeit
Titel

Ort

9:00
Marc Vermeulen (Tilburg)
Künstlerische Ausbildung und Public Value

Großes Studio

10:15
Sektionen




Welche Kunstgeschichte brauchen wir? – zum Beispiel Historische Kunstlehre U. Heinen, N. Koch
Hörsaal


Potenzial und Instrumente der vergleichenden Kunstpädagogik für den internationalen Austausch V. Uhl Skřivanovápolytechnische Schule R26


Inklusive Kunstpädagogik – Das künstlerische Projekt im inklusiven Kunstunterricht   Langversion
S. Bauernschmitt, S. Essig-Dehner, T. Sansour kleines Studio


Bilder, Medien und Techniken des Konsums im Internet
M. Recht, K. Gunkel
polytechnische Schule R14


Zum Bruch zwischen Kunstpraxis und Kunsttheorie M. Leimbacherpolytechnische Schule R25


Mit Bildern Probleme lösen und erklären – Transferleistungen des Kunstunterrichts für die übrigen Schulfächer J. Penzel, S. SchneiderSolitär


Künstlerische Strategien – ein Klärungsversuch W. Ranft
polytechnische Schule R15


Methoden und Potenziale der Künstlerischen Bildung und ihre Wirkung auf kunstpädagogische Selbstkonzepte L. Schwörer-Merz polytechnische Schule R33


Filmbildung in der Kunstpädagogik – Potenziale von Handy, Smartphone und Tablet PC K. Küchmeister polytechnische Schule R34


Fachspezifische Lernschwierigkeiten im Kunstunterricht aus Schülersicht J. Grütjen Ensembleraum 2048


Next Art Education
T. Meyer, H. Lüber
Großes Studio

11:45
Pause



12:00
Drei Verbände, ein Kongress: Internationale kunstpädagogische Perspektiven 2015 und danach
mit
M. Fritzsche, G. Höfferer, M. Klinkner, V. Widmair
Abschluss

Großes Studio

13:00
Abschied

Foyer

Programmübersicht